Pressemeldungen

Das Aktuellste rund um den DMB Mieterverein München e.V. und das Mietrecht

24.1.2019

Mietervereins-Mitglied stellt Strafanzeige wegen Mietwuchers

Eine Warmmiete von 1.200 Euro im Monat – für gerade mal 45 Quadratmeter! Das möchte sich Michael M. (33, Name geändert) nicht länger gefallen lassen. Das Mitglied des Mietervereins München hat bei der Staatsanwaltschaft München I Strafanzeige wegen Mietwuchers gestellt. > weiterlesen

22.1.2019

Vorteile einer Mitgliedschaft: Das bieten wir Ihnen!

1. Expertise: Wir sind DIE Spezialisten in München in Sachen Mietrecht! Unsere insgesamt 23 Rechtsberater – alles Volljuristen – helfen Ihnen fachkundig. So oft wie nötig und ohne Zusatzkosten zum Mitgliedsbeitrag. Sie bezahlen nur die Portokosten für anfallenden Schriftverkehr. 2. > weiterlesen

15.1.2019

Mieterverein fordert: Grundsteuer nicht mehr auf Mieter umlegen!

„Die Grundsteuer ist Sache des Vermieters – und nicht des Mieters. Und deswegen sollte sie auch nicht mehr auf den Mieter umgelegt werden dürfen“, sagt die Vorsitzende des Münchner Mietervereins, Beatrix Zurek. Der Mieterverein schließt sich damit der heutigen Forderung > weiterlesen

14.1.2019

Das ist neu für Münchens Mieter

Seit dem 1.1.2019 gilt das neue Mietrechtsanpassungsgesetz. Mit Änderungen, die sich auch auf Münchens Mieter auswirken: Modernisierungsumlage Wer modernisierte, konnte bisher jedes Jahr elf Prozent der Kosten auf den Mieter umlegen. In München stiegen die Mieten dadurch häufig um zehn > weiterlesen

10.12.2018

Schnee und Eis: Wer muss räumen?

Jedes Jahr pünktlich zum ersten Schneefall kommt bei Mietern die Frage auf: Wer übernimmt das Schneeräumen um das Haus? Der Gesetzgeber hat dies klar geregelt: Verantwortlich für die Schnee- und Eisbeseitigung sind grundsätzlich die Grundstückseigentümer und Vermieter. Diese Verpflichtung kann > weiterlesen

3.12.2018

Mieter dürfen ihre Wohnung weihnachtlich schmücken

Mieter haben das Recht, die Wohnung, die Fenster sowie den Balkon weihnachtlich zu schmücken. Ihrer Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt. Anders sieht es aber aus, wenn der Weihnachtsschmuck auch außerhalb der Wohnung angebracht werden soll. Wichtig ist, dass von > weiterlesen

20.11.2018

Mitgliederbefragung

Wir führen zusammen mit unserem Dachverband, dem Deutschen Mieterbund im November und Dezember 2018 eine telefonische Mitgliederbefragung durch. Ziel der Befragung ist es, mehr über die aktuellen Bedürfnisse und Interessen unserer Mitglieder zu erfahren, damit wir gegebenenfalls unser Leistungsangebot anpassen > weiterlesen

19.11.2018

Nach BGH-Urteil zur Sozialcharta: Hoffnung für GBW-Mieter in Pasing

Ein ganzer Häuserblock soll abgerissen werden, die Mieter wären weitgehend chancenlos. Volker Rastätter vom Mieterverein München e.V.: „Nach dem neuem BGH-Urteil kann den Altmietern aber nicht vor 2023 gekündigt werden. Ein Abriss ist erst danach möglich.“ Sie bangen um ihr > weiterlesen

25.9.2018

Münchner Mieter verklagt Freistaat

„Ich fühle mich verladen“: Matthias Kehr hat einen Schaden von fast 10.000 Euro, weil das Land Bayern bei der Mietpreisbremse geschlampt hat. Jetzt verklagt er den Freistaat auf Amtshaftung Er wollte nur ein Recht einfordern, das ihm zusteht. Doch nun > weiterlesen

5.9.2018

Zurek: „Das Mieterschutzgesetz geht nicht weit genug.“

Die Vorsitzendes des Mieterverein München e.V. kritisiert die Blockade-Haltung der CDU/CSU. Beatrix Zurek, Vorsitzende des Mieterverein München e.V. und Bayerische Landesvorsitzende des Deutschen Mieterbundes, hat das neue Mieterschutzgesetz grundsätzlich begrüßt. „Das ist der richtige Weg. Aber es geht uns nicht > weiterlesen

 
Hier erreichen Sie uns