Pressemeldungen

Das Aktuellste rund um den DMB Mieterverein München e.V. und das Mietrecht

27.11.2019

Black Friday: Superhelden sammeln Unterschriften für Volksbegehren

Unsere Superhelden und -heldinnen sammeln Unterschriften für das Volksbegehren Mietenstopp. Das Mietenmonster ist los. Und die furchtlosen Superhelden und -heldinnen vom Volksbegehren #6JahreMietenstopp wollen das Monster besiegen. Unsere fleißigen Helfer*innen schmeißen sich die kommenden Tage in Superman-Kostüme. Sie haben zwar > weiterlesen

22.11.2019

Eigenbedarfskündigung: 90-jähriger Mieter darf in seiner Wohnung bleiben

Rudolf Kluge (l.) mit seinem Anwalt Emil Kellner. Als das Urteil verkündet wird, fällt endlich alle Anspannung von Rudolf Kluge (90) ab. Er lächelt. Denn: Er darf in seiner Dreizimmerwohnung in Neuperlach wohnen bleiben. Das Amtsgericht München hat am 22. > weiterlesen

21.11.2019

Ausgefüllte Unterschriftenlisten bitte zurückschicken

Eineinhalb Monate läuft das Unterschriftensammeln für das Volksbegehren #6JahreMietenstopp jetzt. Ein guter Zeitpunkt, um an das Zurücksenden der ausgefüllten Unterschriftenlisten zu erinnern. Die Initiatoren des Begehrens bitten alle Unterstützer, ausgefüllte Listen an den DMB Mieterverein München (Sonnenstraße 10, 80331 München) > weiterlesen

14.11.2019

Volksbegehren #6JahreMietenstopp – Ehrenamtliche gesucht

Seit gut einem Monat sammelt ein breites Bündnis an Unterstützern Unterschriften für das Volksbegehren #6JahreMietenstopp in Bayern. Die 300.000 Unterschriftenlisten aus der Erstauflage sind wie berichtet bereits vergriffen. Da die Nachfrage an Listen weiterhin hoch ist, sucht das Volksbegehren-Kampagnenbüro am > weiterlesen

30.10.2019

Volksbegehren: Die ersten 300.000 Unterschriftenlisten sind verteilt

Seit knapp drei Wochen sammelt ein breites Bündnis an Unterstützern Unterschriften für das Volksbegehren #6JahreMietenstopp – und der Wunsch der bayerischen Bevölkerung, sich einzutragen, ist groß. „Die 300.000  Unterschriftenlisten der Erstauflage sind vergriffen. Jetzt müssen wir nachdrucken“, erklärt Volker Rastätter, > weiterlesen

15.10.2019

Großer Erfolg: Mieterverein gewinnt Musterfeststellungsklage

Jubel bei den Mietern des Hohenzollernkarrees: Der DMB Mieterverein München hat die Musterfeststellungsklage gewonnen. Foto: DMB Mieterverein München/Astrid Schmidhuber +++ Aktualisierung vom 11. Februar 2020: Der Eigentümer des Hohenzollernkarrees, die Max-Emanuel Immobilien GmbH, geht in Revision. Ihre Revisionsbegründung liegt dem > weiterlesen

14.10.2019

Oberbürgermeister Dieter Reiter unterzeichnet Volksbegehren

Oberbürgermeister Dieter Reiter unterzeichnet das Volksbegehren #6JahreMietenstopp. (Foto: Astrid Schmidhuber) Mit dem „Fest für faire Mieten“ hat das Volksbegehren #6JahreMietenstopp am Wochenende einen gelungenen Auftakt gefeiert: Zahlreiche Münchner kamen an diesem sonnigen Herbstsonntag ins Container Collective im Münchner Werksviertel, um > weiterlesen

11.10.2019

Fest für faire Mieten am 13.10. mit Hans Well & Loomit

Es war ein super Start für das Volksbegehren #6JahreMietenstopp – und das feiern die Initiatoren des Begehrens mit einem „Fest für faire Mieten“ für alle interessierten Bürger Bayerns am Sonntag, 13.10.2019, ab 14 Uhr im Werksviertel München (Kaserne De Janeiro, > weiterlesen

11.10.2019

Verhandlungstermin für Musterfeststellungsklage: 15. Oktober

Bei der Klage geht es um das Hohenzollernkarree in Schwabing. Foto: DMB Mieterverein München Es ist ein Novum im Mietrecht: Am Dienstag, 15. Oktober, ab 10.30 Uhr verhandelt der Senat für Musterfeststellungsklagen in der Prielmayerstraße 7 (Justizpalast, Sitzungssaal 134, Az: > weiterlesen

9.10.2019

Volksbegehren: Jetzt startet das Unterschriftensammeln

Ab sofort können Bayerns Bürger unter anderem im Mieterverein München für das Volksbegehren unterschreiben. Foto: Mieterverein +++ Hinweis: Derzeit können Sie z.B. beim Mieterverein München unterschreiben oder sich Unterschriftenlisten auf www.mietenstopp.de bestellen. In die Rathäuser geht’s erst in der nächsten Phase > weiterlesen

 
Hier erreichen Sie uns