Das neue Mietermagazin ist da

Siegfried Lackner, 65, lebt seit über 40 Jahren in München. Jahrelang hatte er Ärger mit Vermietern und brauchte die Hilfe des Mietervereins. Seit 17 Jahren hat er nun eine Vermieterin, für die Rendite nicht an erster Stelle steht und er sagt: „Mit meiner Rente würde ich nichts anderes finden, das ich bezahlen kann.“ In unserer Reihe „München – wie wohnst du?“ berichtet Lackner aus vier Jahrzehnten als Mieter.

Tilman Schaich ist einer von tausenden Münchner Mietern, die um ihre Wohnung fürchten müssen, weil der Eigentümer modernisieren will. Auf diesem Weg kann der Vermieter legal die Miete verdoppeln oder sogar verdreifachen. Die Groko will das Gesetz nun abwandeln – unsere Vorsitzende Beatrix Zurek sagt: „Das Gesetz muss weg“.

Medizintourismus und illegale Vermietung über Airbnb? Sozialreferentin Dorothee Schiwy über den schwierigen Kampf gegen Zweckentfremdung. Mit einem neuen Portal sollen die Münchner Bürger der Stadt dabei helfen.

Außerdem:

  • Eine neues BGH-Urteil zur Betriebskosten-Abrechnung: Was es für Mieter bedeutet.
  • Wohntrends 2018: Mit wenig Geld die Wohnung verändern? Zwei Expertinnen verraten, wie das geht und was gerade in ist.
  • Rezept-Tipps von Moritz Meyn aus dem Isses.
 
Hier erreichen Sie uns