Beatrix Zurek: „Das ist der richtige Weg in diesen Zeiten“

Mieterverein München e.V. unterstützt und ergänzt die wohnungspolitischen Forderungen von OB Reiter.

Der Mieterverein München e.V. unterstützt die wohnungs- und mietenpolitischen Forderungen, die Münchens OB Dieter Reiter heute gestellt hat. „Das ist der richtige Weg in den jetzigen Zeiten. Das Thema Wohnen ist für München wichtiger denn je, das Schaffen und Erhalten von bezahlbarem Wohnraum muss hohe Priorität haben – und dafür brauchen wir auch auf Bundesebene eine andere Politik“, sagt Beatrix Zurek, die Vorsitzende des Mieterverein München e.V.

Neben den Forderungen nach einer anderen Erhebung des Mietspiegels und einer Verschärfung der Mietpreisbremse, begrüßt Zurek besonders die Anregungen zum Bodenrecht. „Es kann nicht sein, dass Spekulanten hier riesige Gewinne mit Grund und Boden machen und die Allgemeinheit davon nichts hat. Grund und Boden ist nicht irgendeine X-beliebige Ware.“

Beim Thema Modernisierungsumlage geht Zurek noch einen Schritt weiter. „Wir denken, die Modernisierungsumlage sollte nicht nur gesenkt, sondern ganz abgeschafft werden. Diese Umlage, die besagt, dass Vermieter die Kosten für eine Modernisierung auf die Mieter abwälzen dürfen, führt zu horrenden Mieterhöhungen. Da werden die Mieten zum Teil mehr als verdoppelt. Die Umlage ist der legale Weg, langjährige Mieter loszuwerden, eine Absenkung bringt da zu wenig. Die Umlage muss weg.“

Als „absolut richtig und konsequent“ bezeichnet Zurek die Ankündigungen des OB, auch auf kommunaler Ebene die Instrumente zu verbessern, wie zum Beispiel die Mietsteigerungen bei städtischen Wohnungsgesellschaften stärker zu begrenzen.

 

Bei Rückfragen:
Mieterverein München e.V.
Pressestelle Tina Angerer, Anja Franz
Tel.: 089/55 21 43 – 17
presse@mieterverein-muenchen.de

 

 
Hier erreichen Sie uns
Diese Webseite nutzt Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung
Verstanden